Home | english | Impressum | KIT

Einfluss geänderter Stoffströme in der Abfallwirtschaft auf die zukünftige Qualität und die Verwertungsmöglichkeiten von Müllverbrennungsschlacken

Einfluss geänderter Stoffströme in der Abfallwirtschaft auf die zukünftige Qualität und die Verwertungsmöglichkeiten von Müllverbrennungsschlacken
Ansprechpartner:

Dr. Ing J. Reichelt
Dipl.-Ing. J. Sauter

Projektgruppe:Abteilung Straßenbautechnik

Kurzbeschreibung

Auftraggeber: Bundesministerium für Forschung und Technologie (BMBF)

Kooperationspartner:
  • Forschungszentrum Karlsruhe
  • Institut für Technische Chemie/Thermischen Abfallbehandlung
  • industrielle Partner

Ziele:

  • Bewertung der aktuellen Schlackequalitäten
  • Bestimmung des Einflusses einzelner Stoffgruppen auf die Eigenschaften der MV-Schlacken
  • Erarbeitung von Handlungsempfehlungen zu abfallwirtschaftlichen Maßnahmen
  • Aufzeigen von Möglichkeiten für Anlagenbetreiber zu bedarfsgerechten Steuerung der Stoffströme
  • Aufzeigen von Möglichkeiten für Schlackeaufbereiter zur Kostenreduktion

Vorgehen:

  • Verbrennungsversuche
  • bautechnische, mineralogische und umweltrelevante Charakterisierung der MV-Schlacken
  • Beurteilung der Eigenschaften der MV-Schlacken
  • Zusammenfassende Bewertung der Ergebnisse
  • Abschätzung von zukünftigen Verwertungsmöglichkeiten

 Stand:

Die Verbrennungsversuche und deren Charakterisierung sind abgeschlossen.