Institut für Straßen- und Eisenbahnwesen

Bemessung von Fahrbahnkonstruktionen und Schadensanalytik

  • Typ: Vorlesung (V)
  • Lehrstuhl: Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften
  • Semester: WS 20/21
  • Ort:

    Großer Hörsaal, Geb. 10.50

  • Zeit:

    Donnerstag, 10:00 - 11:30

  • Beginn: 05. November 2020
  • Dozent: Dr.-Ing. Plamena Plachkova-Dzhurova
  • SWS: 2
  • ECTS: 3,0
  • LVNr.: 6233905
  • Hinweis:

    Bei Studierendenanzahlen wie in den Vorjahren werden beide Veranstaltungen in Präsenz in ganzer Kursgröße stattfinden können. Näheres siehe ILIAS.

Lernziel:

Erlernen theoretischer Bemessungsverfahren von Fahrbahnkonstruktionen sowie von Schadensmechanismen und Baustoffeigenschaften einschließlich deren Analytik und zugehöriger Laborprüfverfahren.

Inhalt:

  • Gesetzliche und baufachliche Regelungen
  • Mängel und Schäden, Qualitätsmanagement am Bau
  • Schadensmechanismen und deren Analytik
  • Fallbeispiele
  • Innere und äußere Einflussfaktoren auf Fahrbahnkonstruktionen und deren Wirkung
  • Belastungen und Beanspruchungen, Begriffe, Definitionen und Stoffmodelle für Baustoffe
  • Rechnerische Dimensionierung von Verkehrswegen mit Asphaltdecken und Betondecken (RDO Asphalt und RDO Beton) Grundlagen, Eingangsgrößen und Praxisbeispiel
  • Laborexperimentelle Ermittlung, Berechnung und Bewertung von Stoffkenngrößen wie Ermüdungs-, Steifigkeits-, Verformungs-, Tieftemperatur- und Hafteigenschaften
  • Praktische Durchführung und Vorführung der Laborexperimente im institutseigenen Straßenbaulaboratorium