Institut für Straßen- und Eisenbahnwesen

Seminar im Straßenwesen

  • Typ: Seminar (S)
  • Lehrstuhl: Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften
  • Semester: WS 20/21
  • Ort:

    Großer Hörsaal, Geb. 10.50

  • Zeit:

    Mittwoch, 14:00 - 15:30 (vrstl. am 16.12.2020 und 10.02.2021)

  • Beginn: 04. November 2020
  • Dozent:

    Dr.-Ing. Matthias Zimmermann

    Corinna Auer, M.Sc.

  • SWS: 2
  • ECTS: 3,0
  • LVNr.: 6233908
  • Hinweis:

    Da für den üblicherweise für die Vorlesung genutzten ersten Block kein Hörsaal zur Verfügung steht, finden die Präsenztermine beider Veranstaltungen ab 14 Uhr statt. Im Gegenzug finden z.B. Ortsbesichtigungen für das Seminar nach Rücksprache zu anderen Zeiten statt.

Lehrinhalt: Im Rahmen dieses Seminares wird ein von der Polizei detektierter Unfallschwerpunkt aus der Region um Karlsruhe ingenieurmäßig untersucht. In Abhängigkeit des Ergebnisses der Unfallanalyse erarbeiten die Studierenden in Gruppen Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit für diesen Praxisfall und schlagen diese der zuständigen Straßenbauverwaltung sowie der Polizei in einer Präsentation vor.

Ziel: Die Absolventinnen und Absolventen können an einem Praxisbeispiel, nach einer Analyse der dortigen Unfälle und einer Beurteilung der Verkehrssicherheit, Methoden und Verfahren zur Erhöhung der Verkehrssicherheit auf dieser Straße anwenden, Maßnahmen hierzu entwickeln und in ihrer Wirkung bewerten. Darüber hinaus können sie selbstorganisiert arbeiten und verfügen über organisatorische und didaktische Kompetenzen bezogen auf Teamarbeit und Präsentationen.