Home | english  | Impressum | KIT

Schnellfahrendes Längsebenheitsmeßgerät „KArgus“ (Karlsruhe Automatic Road conditioning Graduating Unit System)

Längsebenheitsmessgerät
Längsebenheitsmessgerät
HRM-2-Forschung
Längsebenheitsmessgrät

Anwendung

  • Messung und Analyse von Straßenlängsprofilen
  • Flugverkehrsflächen
  • Test- und Rennstrecken
  • Parametern der Linienführung (Krümmungsband).

 

Funktionen

  • 2 Meßsysteme, symmetrisch (SYM) und asymmetrisch (ASY)
  • SYM erfaßt Wellenlängen größer 10 m und berechnet die mittlere Profilhöhe alle 2 m
  • ASY erfaßt Wellenlängen von 0,3 bis 20 m, die Profilhöhe wird alle 0,1 m berechnet
  • Messung von Quer- und Längsneigung mit je einer elektronischen Wasserwaage (Inklinometer)
  • Bestimmung der befahrenen Radien aus der Differenz der von den beiden Hinterrädern zurückgelegten Strecke
  • Positionsbestimmung mit DGPS und Gyrosensor
  • Messung der Oberflächentemperatur

 

Technische Daten

  • Baujahr: 2000
  • Zubehör: Fahrzeug mit EDV-Einheit
  • Personal: 2 Meßtechniker

 

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Matthias Zimmermann